Sie möchten mehr über einen Grinder erfahren? Dann lesen Sie weiter!

Möchten Sie auch mehr über einen Grinder erfahren? Dann sind Sie auf der richtigen Seite! Auf dieser Seite beschreibe ich, was Sie mit einem Grinder machen können. Außerdem führe ich auf, aus welchem Material ein Schleifer besteht oder bestehen kann.

Möchten Sie ein Grinder kaufen?

Was ist ein Grinder und was kann man damit eigentlich machen?

Ein Grinder ist eine kleine Maschine, mit der Sie große oder oft zu nasse Stücke Gras zermahlen können, bis sie die richtige Größe haben, um sie in einen Joint zu stecken. Also sehr praktisch. Man sieht diese Geräte heute oft unter der jüngeren Generation der Jugend. Wussten Sie überhaupt, dass ältere Menschen zunehmend einen Grinder benutzen, um ihr Gras zu zerkleinern? Man kann sagen, dass diese Maschine immer mehr an Beliebtheit gewinnt. Die Chancen stehen gut, dass Sie, wenn Sie selbst einen Joint rauchen, auch einen Grinder haben. Doch wie funktioniert eine solche Maschine? Um das zu verstehen, müssen Sie zunächst wissen, woraus es besteht. Ein Schleifer besteht in der Regel aus 2 runden Teilen, die ineinander passen. Oben und unten an den Deckeln sind Stifte angebracht, die so platziert sind, dass sie sich nicht berühren, sobald Sie die 2 runden Teile umeinander drehen. Die Stifte sorgen dafür, dass das Unkraut gequetscht wird. Als es den Grinder noch nicht gab, wurde dies meist von Hand gemacht, nur auf Kosten der Qualität des zerkleinerten Stücks Gras. Der Grinder kann auch aus 3 Teilen bestehen. Wenn dies der Fall ist, befindet sich am Boden der Maschine oft ein Behälter für das sogenannte “THC”. Während des Sortiervorgangs fällt Pulver vom Weed ab. Durch Auffangen in einem Behälter am Boden des Grinders kann es später zur Herstellung von Spacecake oder Hasch verwendet werden. Im Folgenden beschreibe ich Schritt für Schritt, wie Sie den Grinder verwenden.

Nehmen Sie die 2 Teile des Grinders auseinander und halten Sie Ihr Unkraut in Knospen bereit.

  • Drücken Sie das Unkraut auf eines der 2 runden Teile in den Stiften.
  • Schließen Sie die 2 runden Bauteile zusammen, bis sie vollständig geschlossen sind.
  • Drehen Sie die 2 Komponenten in entgegengesetzte Richtungen zueinander, bis Sie merken, dass kein Widerstand mehr vorhanden ist.
  • Entfernen Sie die 2 Komponenten voneinander.

Ihr Gras ist nun bereit für die Verwendung in Ihrem Joint!

Wie reinige ich ein Grinder?

Und wie genau reinige ich ein Grinder? 

Es wird Ihnen erklärt, wie Sie eine Schleifmaschine reinigen. Wegen des ganzen THC, das beim Mahlen des Weeds freigesetzt wird, wird Ihr Grinder schnell schmutzig und Sie werden feststellen, dass die 2 runden, rotierenden Komponenten aneinander kleben.

  • Reiben Sie die klebrigen Stellen der Bauteile mit Isoprolylalkohol und Salz ein.
  • Nehmen Sie einen kleinen Pinsel und wischen Sie die klebrigen THC-Stücke von den Teilen ab.
  • Spülen Sie die Teile erneut mit Isopropylalkohol ab.
  • Trocknen Sie die Teile.

Sie können diese Reinigungsmethode beliebig oft anwenden. Natürlich kommt es durch die Reibung der 2 Komponenten in einer Schleifmaschine auch zu Verschleiß. Daher ist es gut, ein Auge darauf zu haben, wann Sie es austauschen müssen oder wann es gereinigt werden muss. Wo können Sie ein Mahlwerk kaufen? Sie können einen über www.zamnesia.de kaufen?

admin